Energiepass

Es ist soweit, Vermieter müssen Mietinteressenten den Energiepass für die Wohnimmobilie vorlegen.

Aus dem Energiepass soll der Energieverbrauch der Wohnung ersichtlich sein - angesichts der steigenden Energiekosten ein für viele Mietinteressenten wichtiger Grund sich für oder gegen eine Wohnung in Ihrem Haus zu entscheiden.

Energiepass, berechnet nach dem Energiebedarf   Energiepass, berechnet nach dem Energieverbrauch  

Bei steigenden Energiepreisen werden energieeffiziente Gebäude immer attraktiver. Der dena-Energiepass dokumentiert die Energieeffizienz von Gebäuden und gibt zudem konkrete Modernisierungstipps zur Energieeinsparung.

Mehr Transparenz auf dem Immobilienmarkt für Mieter, Käufer und Eigentümer.

Der dena Bedarfs-Energieausweis weist die "Gesamtenergieeffizienz" des Gebäudes auf mehreren Seiten aus, erfasst allgemeine Gebäudedaten und stellt die Ergebnisse der Bewertung übersichtlich zusammen. In die Bewertung fließen u. a. ein: die Qualität der Dämmung und der Fenster, die Effizienz der Heizungsanlage sowie die zur Heizung, Warmwasserbereitung und Lüftung verwandten Energieträger.

Wir erstellen Ihnen auf Wunsch einen bedarfs- oder verbrauchsbasierten Energieausweiss für Ihre Wohnimmobilie.


Rufen Sie uns an (033 056 - 25 26 0), um die Einzelheiten zu besprechen.